© 253.6
© 253.6
 


Termine

03.07.12 | 10:00 Uhr
Seminarraum Gestaltungslehre
Abgabe

19.06.12 | 17:00 Uhr
Seminarraum Gestaltungslehre
Grafik | Vortrag und Betreuung

30.05.12 | 10:00 Uhr
Seminarraum Gestaltungslehre
Zwischenkritik 2

23.05.12 | 12:00 Uhr
Seminarraum Gestaltungslehre
Hülle | Betreuung

25.04.12 | 10:00 Uhr
Seminarraum Gestaltungslehre
Zwischenkritik 1

17.04.12 | 17:00 Uhr
Seminarraum Gestaltungslehre
Tragwerk | Vortrag und Betreuung

12.03.12 | 17:00 Uhr
Seminarraum Gestaltungslehre
Museumskonzepte | Vortrag

12.03.12 | 15:00 Uhr
Seminarraum Gestaltungslehre
Einführung | Archiv Marzona Friaul

Archiv Marzona Friaul 5
Entwerfen | 2012S | UE 253.291


Das Archiv Marzona verfügt über zwei wesentliche inhaltliche Gewichtungen, die sich zum einen auf die Geschichte der Moderne, zum anderen auf den komplexen Zusammenklang unterschiedlicher Medien und Disziplinen in der Kunst beziehen. Neben unterschiedlichen Kunstrichtungen von Futurismus und Kubismus bis zur Postmoderne enthält das Archiv auch Materialien zu den Disziplinen Architektur, Typographie und Design, zu Tanz, Musik und Theater, zur modernen Philosophie und Literatur sowie zu künstlerischen Techniken und Medien wie Fotografie, Film, Zeitschriften und Video. Das Archiv ist das Herzstück der Sammlung Marzona.
Anspruch der Sammlung ist es, sämtliche Disziplinen zu verknüpfen, aber auch Ausdrucksformen, die als Quelle für künstlerisches und kritisches Denken fungieren, ablesbar zu machen. Ziel ist, dieses interdisziplinäre Archiv der Avantgarden des 20. Jahrhunderts aufzubereiten und dem Publikum zugänglich zu machen.
In jahrzehntelanger Suche hat der Sammler mit einem analytischen und historischen Ansatz eine enzyklopädische Dokumentation der künstlerischen Avantgarden des 20. Jahrhunderts aufgebaut: Skizzen und Briefe, Drucksachen, Plakate, Filme, Fotografien, Arbeiten auf Papier, Bilder und Skulpturen. Das zu errichtende Gebäude für das Archiv soll sowohl die museale Präsentation als auch das wissenschaftliche Studium der einzelnen Objekte und die Erforschung dieser Kunst erlauben.

Einführungsveranstaltung: Mo 12.03.2012 15:00 Uhr Seminarraum Gestaltungslehre