© 253.6

Durch Dick und Dünn
Entwerfen | 2009S

Durch Dick und Dünn - Die Bedeutung der Hülle in der Architektur

Anhand eines kleinen Programmes - vier Wohnungen in einer "Villa urbaine" als Objekt ohne Kontext, soll die Hülle als technisches, räumliches und sinnliches Element der Architektur thematisiert werden. Es werden Fragen der Dimensionierung und Materialisierung verknüpft mit Themen von Tragen, Lasten, Transparenz und räumlichem Mehrwert.
Gedankliche Konzepte, Skizzen und vor allem Entwurfsmodelle stehen im Fokus der Methodik. Damit möchten wir den experimentellen Aspekt des Entwerfens im Sinne einer eigentlichen Untersuchung von Lösungsmöglichkeiten in den Vordergrund stellen.