© Hubmann-Vass
© Hubmann-Vass
 

Raumbildende Elemente in der Gestaltungslehre
VU | 2016S | 253.738



Einführung: 01.06.16 18-20h
Seminarraum Gestaltungslehre, Stiege 6, 3.Stock

Kernfach


Der Vorlesungsblock versucht Elemente, durch die das architektonische Projekt Raum bildet, erweitert, auflöst, moduliert oder manipuliert näher zu beschreiben. Die Beispiele anhand derer das geschehen soll gruppieren rund um Projekte einiger Meister der Moderne wie Loos, Le Corbusier, Mies van der Rohe oder Aalto Archaisches und Manieristisches, Radikales und Banales, Manifeste und die Intensität und Raffinesse einiger der zahlreichen architektonischen Sonderwege, die das 20. und frühere Jahrhunderte hervorgebracht haben.