© Klaus Zwerger
© Klaus Zwerger
 

Entwicklung des konstruktiven Bauens in Holz
Vorlesung | 2010S | VO 254.071


Materialbedingte Einschränkungen - eine Innovationsquelle

Holzarten und ihre spezifische Verwendung; Skelettbau in Europa und Japan; Blockbau in Europa und Japan; Dachkonstruktionen in Europa und Japan; Konstruktiver Holzschutz - eine historische Mustersammlung; das Sichtbare und das Verborgene; Schutz und Repräsentation; Konstruktion und Ornament; Minka - das Haus der Regierten in Japan; Die Bauten der Dong-Minderheit in China; Rekonstruktion des Ise-jingu in Japan;
Unter Berücksichtigung bestimmender Randbedingungen (materialbedingte Einschränkungen, klimatische Bedingungen, kulturhistorische Bedingungen, Zivilisationsgeschichte, Baugeschichte,...) werden die Studierenden mit der Entwicklung des konstruktiven Bauens in Holz in einem nach konstruktiven Kriterien gegliederten Abriss vertraut gemacht. Mit Hilfe der Gegenüberstellung von Beispielen aus verschiedenen Kulturkreisen (Europa und Ostasien) sollen Zusammenhänge von Funktion und Form besonders deutlich gemacht werden. Damit wird ein Werkzeug für eigenständiges Erkennen und Werten gestalterischer Komponenten im Bauen mit Holz zur Verfügung gestellt.